Programm der Projektabschlusskonferenz

Programm (.pdf)

"Apis mellifera carnica als Bioindikator und Promotor der Biodiversität -
Amc Promo BID"

im Kärntner Landesarchiv, St. Ruprechter Straße 7, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Donnerstag, 17. 10. 2013

8:30 - 9:30
Ankunft und Anmeldung

9:30-10:00
Eröffnung mit Vertretern der Kärntner Landesregierung und der slowenischen Ministerien, Grußworte und Einleitung

Projektergebnisse:

10:00- 10:30
«Apis mellifera carnica und invasive Neophyten»
Dr. Janko Božič - Biotechnische Fakultät Universität Ljubljana

10:30 – 11:00
«Neophyten in untersuchten Projektgebieten»
Sonja Rozman - Zavod Republike Slovenije za varstvo narave, OE Kranj und Mag. Martina Kanzian - Arge NATURSCHUTZ, Klagenfurt

11.00 – 11:30
«Aktivitäten mit Jugendlichen» Workshops, Jugendcamps, Schulungen
Mojca Logar und Marjeta Vovk mit Schülerinnen des BC Naklo und Mag. Martina Kanzian - Arge NATURSCHUTZ mit Schülerinnen des BG für Slowenen

11:30 -12:00
«Park für Bienenfutterpflanzen und Biodiversitätszentrum»
Peter Ribič - BC Naklo und Ingo Schwarz - Rosentaler Carnica Honig

12:00 -12:30
«Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Projekts: Bücher, Filme, Homepage, freiwillige Aktionen zum Entfernen von Neophyten, Medienarbeit...»
Janko S. Stušek - Čebelarska zveza Gorenjske, Mag. Valentin Blantar - Bienenzuchtverband Völkermarkt, Darja Barič – RA Sora

12:30 – 14:00
Mittagessen
Pressekonferenz

Invasive Neophyten und Bekämpfungsstrategien:

14:00-14:45
«Ergebnisse der Untersuchungen zur Bekämpfung von Neophyten im Rahmen des Projekts» Diplomarbeiten und Versuche: Darja Prezelj, Alexander Kleinegger, Igor Suvajćevič

14:50 – 15:25
«Praktische Bekämpfungsaktionen von Neophyten»
Mag. Regine Hradetzky – Abt. Umweltschutz der Stadt Klagenfurt, Sara Strajnar – Zavod Republike Slovenije za varstvo narave, OE Kranj

15:25 – 16:05
«Vorstellung der Empfehlungen zur Verbreitung von autochthonen Bienenfutterpflanzen und zur Bekämpfung von invasiven Neophyten»
Sonja Rozman - Zavod Republike Slovenije za varstvo narave, OE Kranj

Diskussion

16:05 - 16:30
«Resultate der Projekte Thuja und Thuja 2»
Jana Kus Veenvliet - Zavod Symbiosis

16:30 - 18:00
Austausch von Informationen und Ideen - Besuch der Infostände – Vorstellung der Partner und ihrer Arbeitsbereiche, Präsentation von Postern von Untersuchungen der Studentinnen des Naturschutzes von BC Naklo

Freitag, 18. 10. 2013

Apis mellifera carnica und autochthone Bienenfutterpflanzen:

9:00 – 9:30
Ankunft und Kaffee

9:30 – 10:00
«Biodiversität der AMC- Ergebnisse der morphologischen Untersuchungen»
DI Elisabeth Thurner - und Dr. Janko Božič – Biotechnische Fakultät Universität Ljubljana

Diskussion

10:00 – 10:30
«Monitoring mit Beobachtungsbienenstöcken und Pollenanalysen»
Diplomanten von Dr. Božič Universität Ljubljana

10:30- 11:00
«Biodiversität und Neophyten – Das Pollenangebot für gesunde Honigbienen»
Dr. Robert Brodschneider - Universität Graz Institut für Zoologie

11:00- 11:30
Pause

11:30- 12:10
«Autochthone Bienenfutterpflanzen»
Dr. Helmut Zwander - Pädagogische Hochschule Kärnten

12:10 – 12:30
«Saatgutmischungen autochthoner Bienenfutterpflanzen»
Mag. Klaus Krainer - Arge NATURSCHUTZ

12:30 – 13:00
Abschluß

Imbiss

----------------------------------------------------------------
Alle Vorträge werden simultan übersetzt – slowenisch – deutsch und umgekehrt.
Die Veranstaltung ist für die Teilnehmerinnen kostenlos – das Projekt wird von der EU und vom Land Kärntnen sowie der Republik Slowenien kofinanziert.